Der Verein
VEREIN VORSTAND MITGLIEDSCHAFT


Mitgliedschaft

Der Sportverein SV »Bergwacht« Rohren 1927 e.V.

Unser Verein mit über 700 Mitgliedern ist einer der Hauptvereine in dem ca. 730 Seelen großen Örtchen Rohren im Stadtgebiet Monschau und hat seinen Mitgliedern, Besuchern und Freunden sehr viel zu bieten.

Der SV »Bergwacht« Rohren befaßt sich neben dem Fußball mit sehr vielen anderen sportlichen und gesellschaftlichen Aktivitäten. In unserem Verein werden vor allen Dingen Kameradschaft, Gemeinschaft, Freundschaft und das Pflegen von Traditionen und Brauchtum groß geschrieben.
Wir sind ein Breitensportverein mit zwei sehr guten Rasenplätzen, einer gut gepflegten Leichtathletikanlage und wundervollen Laufstrecken vom eigenen Sportheim aus.

Unsere erste Mannschaft hat lange Jahre Bezirksliga gespielt. In den letzten Jahren pendelte unsere erste Mannschaft zwischen Kreisliga A und Kreisliga B. Unsere zweite Mannschaft spielte in der Kreisliga C. Hier ist der gesellige Aspekt (sprich die dritte Halbzeit) mindestens genau so wichtig wie der sportliche Erfolg.
Seit der Saison 2003/2004 spielen wir leider nur noch mit einer Mannschaft in der Kreisliga C, da das Interesse der Spieler in einer Meisterschaftsrunde im Fußballkreis Aachen zu spielen in unserem Verein leider fast nicht mehr vorhanden ist. Daher hat auch unsere Alte- Herren-Mannschaft  zur Zeit keine Nachwuchsprobleme. Neben vielen Spielen und Turnieren gibt's bei der Alte-Herren Abteilung auch einige gesellige und kulturelle Aktivitäten.

Unsere eigenständige Jugendabteilung ist sehr aktiv mit mehreren Tanzgruppen, einer grossen Anzahl von Leichtathleten und Langläufern. Im Bereich Fußball haben wir zur Zeit nur eine eigene Bambinimannschaft. Alle anderen spielen jedoch in Spielgemeinschaften mit dem TV Höfen und teilweise noch mit dem SV Kalterherberg zusammen. In den kommenden Jahren hoffen wir auch wieder auf weitere eigene Jugendmannschaften.

Des weiteren haben wir einige Damen - Gruppen, eine Völkerball - Mannschaft, eine Badminton - Gruppe, eine sehr aktive Lauf - und Leichtathletikabteilung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Jedes Jahr im Winter wird auch unsere Skiabteilung wieder aktiv. Hierbei ist besonders die sich immer größerer Beliebtheit erfreuende und weit über unseren Verein hinaus bekanntgewordene Skisafari zu nennen. Die Fahrt ist regelmäßig frühzeitig ausgebucht. Anmeldungen hierzu erwarten wir immer am Totensonntag auf unserem Sport - und Spielbasar in unserer Vereinshalle Hermanns. Weitere Informationen hierzu gibt es bei unserem Skiwart Leo Förster.

Abgerundet wird das sportliche Programm durch etliche Mountainbike - Gruppen, die in den letzten Jahren immer stäker werden und Freizeittischtennis. Tischtennis findet hauptsächlich in den Wintermonaten in der Vereinshalle statt und mündet jedes Jahr in der Weihnachtszeit in einem Turnier für Jugendliche und Erwachsene. Bei Interesse kann man sich bei unserem 1. Vorsitzenden Georg Dreuw melden.
Neben all diesen sportlichen Aktivitäten veranstaltet unser Verein auch etliche Ferienfahrten für Erwachsene, Kinder und Jugendliche in den Sommerferien und im Herbst und beteiligt sich bei allen Veranstaltungen im Dorf wie zum Beispiel der Großkirmes.

Drei Großveranstaltungen des Vereins sind aus dem Dorfleben und darüber hinaus nicht mehr wegzudenken :

1. Unser Kameradschaftsabend zur Mitfastenzeit
2. Unsere Sportwoche um Fronleichnam mit dem zum Rur-Eifel-Cup gehörenden Volkslauf am Freitag nach Fronleichnam ( Anmeldungen und Informationen zum Laufen und zum Volkslauf erteilt unser Laufwart Ralf Pauken )
3. Unsere traditionelle Veranstaltung zur Großkirmes ( Kirmesmontag im September)

Seit einigen Jahren steht auch der Betrieb und die Unterhaltung des Wald- und Naturlehrpfades unter der Obhut des Sportvereins. Informationen hierzu erteilt gerne unser Revierförster Bernd Drevermann. Hauptattraktion ist wohl die Sägemühle und das alljährlich wiederkehrende international bekannte Meilerfest. Unzählige Wanderer und Naturfreunde erfreuen sich an diesem wunderschön gepflegten Wald- und Naturlehrpfad. Im Juni 2001 wurde hier auch ein neues Waldmuseum eingeweiht. Bürgermeister Theo Steinröx geriet mit folgenden Worten ins Schwärmen : "Das Waldmuseum in der Kluckbach - Hütte, das ist das neue Glanzstück am Rohrener Naturpfad, das ist ein "Highlight" für die Bereiche Natur und Tourismus". Selbst der ehemalige Bundespräsident Roman Herzog hat schon mal einen Ausflug mit seinen Kollegen hier hin gemacht.

Ich hoffe dieser kleine Einblick in unseren Verein hat Ihr Interesse geweckt und Sie schauen mal bei der einen oder anderen Veranstaltung vorbei oder melden sich in unserem Verein ( zu einem wirklich günstigen Beitrag ) an.

Mitgliedschaft

Im Mai 2002 haben wir ein riesiges Fest zu unserem 75jährigen Bestehen gefeiert!! 
GO MEHR

Ihr Sportverein »Bergwacht« Rohren 1927 e.V.